Hähnchen-Gemüse-Auflauf

 

Aufläufe erinnern mich immer an meine Studienzeit. Denn in meiner Studienstadt Marburg gab es etliche Restaurants, die sich auf Aufläufe spezialisiert hatten. Das waren riesige Portionen, sie waren günstig und unglaublich lecker. Dort konnte man sich ordentlich satt schlemmen. Manchmal reichten die Portionen sogar für zwei Mahlzeiten und ich hab mir die zweite Hälfte einpacken lassen. In München vermisse ich solche Restaurants. Deshalb muss ich öfters selbst Auflauf kochen. Zum Beispiel den hier:

Das braucht ihr für 2 Portionen:

Advertisements

Caprese-Pfanne mit Ei und vielen Kräutern

img_8364

 

Caprese, also Tomate-Mozzarella, ist einfach wunderbar. Deshalb habe ich heute für euch bereits die dritte Abwandlung des italienischen Vorspeise-Klassikers (Hier geht’s zum gratinierten und gefüllten Mozzarella und zum überbackenen Hähnchen Caprese). Der Geschmack dieser Caprese-Pfanne steht und fällt definitiv mit den Kräutern. Deshalb kann ich euch nur raten, so viele wie möglich reinzugeben – Basilikum, Oregano, Rosmarien, Majoran, was ihr dahabt – und richtig schön einköcheln zu lassen, damit sie ihr Aroma an die Tomaten abgeben.

Das braucht ihr für 2 Portionen:

Sahniges Lachs-Spinat-Gratin

img_8316

Esst mehr Lachs! Denn dass der Fisch so gesund ist, versteckt er ganz geschickt mit seinem unverschämt guten Geschmack. Klar, entfaltet er den auch ganz ohne Schnickschnack, wenn man ihn einfach in der Pfanne anbrät oder im Ofen backt. Doch zur Abwechslung ist dieses Gratin mit Spinat und einer leckeren Käsekruste ein Gedicht. Ich freue mich schon auf heute Abend, denn dann gibt es für mich die zweite Hälfte, die noch von gestern fertig im Kühlschrank auf mich wartet.

Das braucht ihr für 2 Portionen ohne Beilage (3 Portionen mit Beilage):

Veggie-Broccoli-Gratin – Low-Carb

 img_6891

 

Erst Kleinasien, dann Italien und schließlich bei euch auf dem Teller. Broccoli stammt ursprünglich aus Kleinasien und wurde im 16. Jahrhundert von den Medici nach Europa gebracht. Dort war er zuerst Teil der italienischen Küche – was man noch immer am Namen erkennt. Heute aber gehört Broccoli (übrigens erlaubt der Duden beide Schreibweisen, Brokkoli und Broccoli) fest auf die Speisepläne hierzulande und von Mai bis Oktober wird er sogar in Deutschland geerntet. Weil ich ein absoluter Fan von Broccoli bin und außerdem Aufläufe aller Art liebe, habe ich heute ein superschnelles, supereinfaches und superleckeres Broccoli-Gratin für euch.

Das braucht ihr für 2 Portionen:

Würziges Hackfleisch-Gemüse-Gratin

 img_5923

 

Jetzt sind die richtig warmen Tage des Jahren vermutlich endgültig vorbei. Bye bye, Sommer, wir werden dich vermissen. Ich kann Herbst und Winter, um ehrlich zu sein, nicht viel abgewinnen. Von mir aus darf es immer 28 Grad haben – auf Schnee, fallende Blätter und sogar sprießende Krokusse könnte ich im Austausch gegen 365 Tage Sommer gern verzichten. Allerdings muss auch ich zugeben, dass manche Dinge im Leben erst bei kälteren Temperaturen richtig schön sind. Zum Beispiel warmes, deftiges Essen, wie eine leckere Suppe oder ein herzhafter Auflauf. Zum Beispiel freue ich mich jetzt schon wieder auf die scharfe Kürbissuppe. Aber heute habe ich passend zum Start der herbstlichen Tage einen Auflauf für euch: ein schnelles, leckeres und herzhaftes Hackfleisch-Gemüse-Gratin.

Das braucht ihr für 2 Portionen:

Gratinierter Mozzarella – mediterran gefüllt

img_5669

Caprese, also Mozzarella mit Tomate, ist eines meiner liebsten Gerichte für die Mittagspause. Deshalb gibt es das bei mir ständig. Aber auf die Dauer… mhh, wird auch das öde. Deshalb habe ich mir Gedanken gemacht, was man aus Mozzarella noch so zubereiten kann – aber natürlich soll der Käse weiterhin der Star auf dem Teller bleiben. Ich habe mich also ein wenig treiben und inspirieren lassen. Heraus kam dieses Rezept, das ich allen Käse-Fans nur wärmstens an Herz legen kann. Es schmeckt nicht nur wahnsinnig lecker, sondern macht auf dem Teller auch richtig was her. Es bietet sich als Hauptgericht oder Vorspeise an und wird auch eure Gäste beeindrucken.

Das braucht ihr für 3 gefüllte Mozzarella:

  • 3 getrocknete Tomatenhälften (nicht die in Öl)
  • 3 Kugeln Mozzarella à 125 g
  • Salz, Pfeffer
    Weiterlesen

Fischfilet mit Parmesankruste an warmem Tomatensalat

IMG_2427

Richtig mediterran würzig und gleichzeitig schön leicht – der Fisch mit Parmesankruste und warmem Tomatensalat ist perfekt für den Sommer. Und die bunten Farben des Salats machen gleich richtig gute Laune. Den Kick bekommt dieses Gericht übrigens durch den vielen frischen Basilikum.

Das braucht ihr für 2 Portionen: