Huhn und getrocknete Tomaten in Parmesan-Soße mit Broccoli

IMG_1550

‚Käse überbacken‘ – wenn das auf der Speisekarte steht, dann bin ich Feuer und Flamme. Ich liebe alles, was mit einer Schicht geschmolzenem, Fäden ziehendem Käse überzogen ist. Diese Hähnchenbrustfilets sind mit einem Hauch Parmesan überbacken. Sie sind also nicht so mächtig wie viele andere Käsegerichte, aber der typische Geschmack ist da. Und er erhält durch die getrockneten Tomaten in der sahnigen Soße eine leicht mediterrane Note. Als Beilage gibt es keine Nudeln – also keine leeren Kohlehydrate – sondern knackigen Broccoli.

Das braucht ihr für 2 – 3 Portionen:

  • 4 getrocknete Tomatenhälften
  • 2 EL Öl
  • 3 Hähnchenbrustfilets
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Messerspitze Chiliflocken
  • 200 ml Wasser
  • 1 TL Hühnerbrühe-Pulver
  • 4 EL Parmesan, frisch gerieben
  • 100 ml Rama Cremefine
  • 1 TL Mehl
  • Paprikapulver
  • 300 g Broccoli

So geht’s:

IMG_1554Zuerst bringt ihr im Wasserkocher etwas Wasser zum sieden und übergießt damit die getrocknetenTomaten in einer Tasse. Lasst sie im heißen Wasser einweichen.

Dann säubert ihr die Hähnchenbrustfilets, salzt und pfeffert sie von beiden Seiten. In einer Pfanne mit 1 Esslöffel Öl bratet ihr sie von beiden Seite für je 5 Minuten an. Nehmt sie heraus, positioniert sie in einer Auflaufform und deckt sie zum Warmhalten ab. Heizt den Ofen auf 180 Grad Celsius vor.

IMG_1552Schält nun den Knoblauch und hackt ihn. Lasst ihn zusammen mit den Chiliflocken in der Pfanne in einem weiteren Esslöffel Öl kurz anschwitzen. Gebt dann die in Streifen geschnittenen getrockneten (und eingeweichten) Tomaten sowie eine Messerspitze Paprikapulver edelsüß hinzu. Löscht alles mit dem Wasser ab und rührt die Instant-Hühnerbrühe sowie 2 Esslöffel des Parmesan hinein.

Verquirlt nun den Teelöffel Mehl (nur ein kleiner) mit der Rama Cremefine. Diese Mischung rührt ihr in die Pfanne und lasst alles kurz köcheln. Schmeckt die Soße mit Salz und Pfeffer ab.

IMG_1549Anschließend gießt ihr die Soße über die Geflügelfilets und bestreut sie mit dem restlichen Parmesan. Backt sie für 10 Minuten im vorgeheizten Ofen.

Währenddessen setzt ihr Wasser in einem Topf auf. Putzt den Broccoli und schneidet ihn in mundgerechte Stücke. Kocht ihn im gesalzenen Wasser für 4 Minuten.

Richtet die Hähnchenbrustfilets mit der Soße und dem Broccoli an.

PDF-Druckversion und Rezept-Download: Huhn mit getrockneten Tomaten und Parmesansoße

Info: 
Für ungarisches Paprikapulver werden getrocknete Gewürzpaprika – das ist die schärfere Variante verglichen mit der milden Gemüsepaprika – gemahlen. Das Pulver gibt es in den Sorten mild, edelsüß und als rosenscharf. Welche Variante ihr auch immer für dieses Rezept bevorzugt, sie enthalten ganze 30 Milligramm Vitamin C pro 100 Gramm. Wie bei allen roten und orangefarbenen Gemüsesorten ist der Beta-Carotin-Gehalt hoch. Das kann unser Körper in Vitamin A umwandeln, was wichtig für das Hell-Dunkel-Sehen ist. Außerdem unterstützt Beta-Carotin die Haut, eine schützende Bräune als Sonnenschutz auszubilden, und hilft gleichzeitig, Hautrötungen zu heilen. Es darf also ruhig ein bisschen mehr vom Paprikapulver sein.
Nährwerte pro Portion (bei 2 / 3 Portionen):
  • Brennwert: 498 / 332 kcal
  • Protein: 65 / 44 g
  • Kohlenhydrate: 9 / 6 g
  • Fett: 24 / 16 g
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s