Avocado-Tomaten-Salat mit Mozzarella und Bacon

Das Rezept für diesen Avocado-Salat habe ich im digitalen Kochbuch der World Avocado Organization entdeckt. Sie ist letztenendes eine Marketingzusammenschluss von Produzenten und Lieferanten, die die Avocado in Europa bekannter machen wollen. Wie ich darauf komme? Ich habe für unser Magazin W&V einen Artikel über die Kampagne der Organisation geschrieben. Bei den Recherchen habe ich natürlich auch einen Blick in das Kochbuch geworfen und ein paar leckere Rezepte entdeckt. Dieses hier habe ich nach meinem Geschmack etwas abgewandelt, und will es euch nicht vorenthalten:

Das braucht ihr für 2 Portionen:

Advertisements

Gratinierter Mozzarella – mediterran gefüllt

img_5669

Caprese, also Mozzarella mit Tomate, ist eines meiner liebsten Gerichte für die Mittagspause. Deshalb gibt es das bei mir ständig. Aber auf die Dauer… mhh, wird auch das öde. Deshalb habe ich mir Gedanken gemacht, was man aus Mozzarella noch so zubereiten kann – aber natürlich soll der Käse weiterhin der Star auf dem Teller bleiben. Ich habe mich also ein wenig treiben und inspirieren lassen. Heraus kam dieses Rezept, das ich allen Käse-Fans nur wärmstens an Herz legen kann. Es schmeckt nicht nur wahnsinnig lecker, sondern macht auf dem Teller auch richtig was her. Es bietet sich als Hauptgericht oder Vorspeise an und wird auch eure Gäste beeindrucken.

Das braucht ihr für 3 gefüllte Mozzarella:

  • 3 getrocknete Tomatenhälften (nicht die in Öl)
  • 3 Kugeln Mozzarella à 125 g
  • Salz, Pfeffer
    Weiterlesen

Büffel-Mozzarella und Parmaschinken mit Basilikum-Popovers

IMG_3894

Ende Oktober war Mädels-Wochenende in Neapel. Dort habe mich in die Kombination aus Büffelmozzarella, Parmaschinken und Salat verliebt. Anlass genug, euch diese leckere Kombination auf meinem Blog zeigen. Probiert haben wir das Gericht in dem hübschen kleinen Restaurant ‚Muuzzarella‘, das sich auf Gerichte mit Büffelmozzarella spezialisiert hat. Der Mozzarella ist wunderbar zart und cremig; der Schinken gibt eine herzhafte Würze. Statt Brot gibt es heute frisch gebackene Popovers dazu, die ich mit Basilikum und etwas Mozzarella mediterran verfeinert habe.

Das braucht ihr:

Sommersalat mit Ziegenkäse und Johannisbeeren

IMG_2827-0

Sommerzeit, Beerenzeit – und ich liebe sie. Ich nutze jede Gelegenheit, um Erdbeeren, Johannisbeeren oder Himbeeren zu essen. Da man aber nicht den ganzen Tag Beerenkuchen und -desserts essen kann, müssen neue Rezepte her. Und tatsächlich schmecken sie auch superlecker in herzhaften Gerichten, zum Beispiel in einem leckeren Sommersalat. Probiert es selbst aus:

Das braucht ihr für 2 Portionen (oder 4 Beilagen):

  • 1 Ziegenkäserolle (180 g)
  • 150 g Rucola
  • 200 g Johannisbeeren Weiterlesen

Fischfilet mit Parmesankruste an warmem Tomatensalat

IMG_2427

Richtig mediterran würzig und gleichzeitig schön leicht – der Fisch mit Parmesankruste und warmem Tomatensalat ist perfekt für den Sommer. Und die bunten Farben des Salats machen gleich richtig gute Laune. Den Kick bekommt dieses Gericht übrigens durch den vielen frischen Basilikum.

Das braucht ihr für 2 Portionen:

Hähnchen-Melonen-Salat mit Balsamico-Reduktion

 IMG_2342

 

Endlich ist es wieder Zeit für Wassermelone! Als meine Kollegin vergangene Woche die ersten mit ins Büro gebracht hat, wollte ich auch. Mir ist wieder eingefallen, wie gut Wassermelone auch zu herzhaften Gerichten passt (siehe Wassermelonen-Basilikum-Salat), und ich habe diese Kombi einfach noch mal probiert. Diesmal in Kombination mit gebratenen Hähnchenfilet-Streifen, Fetakäse und einer fruchtig-säuerlichen Balsamico-Reduktion. Ich kann euch sagen, richtig lecker! Und gleichzeitig erfrischend und leicht – perfekt für den Sommer.

Das braucht ihr für 2 Portionen:

Isar-Nudelsalat

Schmeckt nicht nur am Flaucher in München

 

20140617-211717-76637278.jpg

Das ist mein absoluter Lieblings-Nudelsalat, denn er schmeckt so schön frisch und würzig. Außerdem kommt er ganz ohne Mayonnaise aus. Und noch ein Vorteil: Sollte etwas davon übrig bleiben – was meistens der Fall ist, schließlich haben zumindest wir beim Grillen immer viiieeel zu viel Essen, kann man ihn am nächsten Tag als leckeren Auflauf recyceln.

Das braucht ihr für 1 große Schüssel (ca. 15 Portionen):

  • 500 g Nudeln (Spirelli od. Gemelli)
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • ca. 400 g Cocktailtomaten Weiterlesen