Fruchtiger Pfirsich-Mozzarella-Salat

Oft sind es kleine Änderungen, die eine große Wirkung entfachen. Sei es der neue Gürtel, der ein in die Jahre gekommenes Kleid wieder tragbar macht. Die bunten Kissen auf dem Sofa, die frischen Wind in die Wohnung bringen. Oder aber der Pfirsich, der die Tomate im klassischen italienischen Caprese ersetzt. Nichts gegen Caprese – ich liebe sie. Aber Erstaunen ruft man damit bei den meisten nicht mehr hervor. Pfirsich-Mozzarella haben dagegen viele bestimmt noch nicht gegessen. Es wird Zeit.

Das braucht ihr für 2 Portionen:

Advertisements

Gratinierter Mozzarella – mediterran gefüllt

img_5669

Caprese, also Mozzarella mit Tomate, ist eines meiner liebsten Gerichte für die Mittagspause. Deshalb gibt es das bei mir ständig. Aber auf die Dauer… mhh, wird auch das öde. Deshalb habe ich mir Gedanken gemacht, was man aus Mozzarella noch so zubereiten kann – aber natürlich soll der Käse weiterhin der Star auf dem Teller bleiben. Ich habe mich also ein wenig treiben und inspirieren lassen. Heraus kam dieses Rezept, das ich allen Käse-Fans nur wärmstens an Herz legen kann. Es schmeckt nicht nur wahnsinnig lecker, sondern macht auf dem Teller auch richtig was her. Es bietet sich als Hauptgericht oder Vorspeise an und wird auch eure Gäste beeindrucken.

Das braucht ihr für 3 gefüllte Mozzarella:

  • 3 getrocknete Tomatenhälften (nicht die in Öl)
  • 3 Kugeln Mozzarella à 125 g
  • Salz, Pfeffer
    Weiterlesen