Garnelen-Omelette mit Ziegenkäse und Bärlauch

Omelette geht immer, ob zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen. Doch immer nur Natur, mit Speck und Zwiebeln oder Käse ist auf die Dauer langweilig. Deshalb zeige ich euch heute eine ganz andere Version: mit Garnelen, cremigem Ziegenfrischkäse und würzigem Bärlauch. Das geht genauso schnell wie die Standard-Varianten, bringt überraschende Abwechslung in euren Omelette-Alltag und schmeckt unverschämt gut. Für mich die Deluxe-Version unter den Omelettes.

Das braucht ihr pro Omelette/Portion:

Garnelen-Pasta mit cremiger Tomaten-Erbsen-Soße

img_6658

Ei ist die bessere Sahnesoße. Aus ihr könnt ihr richtig cremige Pastasoßen zaubern – und benötigt dafür weder Sahne noch Mehl, Soßenbinder oder Stärke. Und ich finde, die eibasierten Soßen schmecken viel gehaltvoller und runder. Alles was ihr für eine solche Soße tun müsst, ist ein Ei pro Portion mit etwas Wasser aufschlagen und im noch warmen Topf so lang unter die heißen Nudeln rühren, bis ein cremige Soße entsteht.

Das braucht ihr für 2 Portionen:

  • 90 g (Vollkorn-) Bandnudeln
  • 200 g Garnelenschwänze, geschält
    Weiterlesen

Möhren-Tagliatelle mit Ziegenkäse und pochiertem Ei

img_5290

Spiralnudeln sind eine tolle Alternative zu richtiger Hartweizenpasta. Wem die Spirelli aus Zucchini zu wässrig sind, sollte unbedingt die Variante aus Möhren probieren. Denn Möhren enthalten viel weniger Wasser und sind von der Struktur her fester. Sie lassen sich als wesentlich besser verarbeiten. Außerdem haben sie mehr Geschmack als Zucchini – und wer Möhren mag, wird auch die Möhren-Tagliatelle lieben.

Das braucht ihr für 2 Portionen:

  • 600 g Möhren
  • 150 g Katenschinken, gewürfelt
  • 1 Schalotte
    Weiterlesen

Frühstücks-Burger mit Bärlauch-Pfannkuchen

img_5088

Meine letzten drei Frühstücksrezepte waren allesamt süß. Jetzt aber habe ich endlich einen richtigen Leckerbissen für diejenigen, die am Morgen lieber herzhaft essen. Würzige Pfannkuchen mit Bärlauch ersetzen das Frühstücks- oder Burgerbrötchen. Belegt werden sie mit leckerem Käse und Schinken nach Wahl sowie einem frischen Spiegelei. Hammerlecker!

Das braucht ihr für 3 Burger:

  • 30 ml Rama Cremefine
  • 30 g Mehl
  • 1 Handvoll frischer Bärlauch
    Weiterlesen

Gratinierter Spargel mit Schafskäse

img_5048

Jippieh, es ist wieder Spargelzeit. Habt ihr auch schon frischen Spargel mit Bechamelsoße, Schinken, Steak, im Salat oder als Suppe gegessen? Ich habe heute eine leckere neue Variante für euch, die ein bisschen Abwechslung in eure Spargelküche bringen soll: ein schnelles Gratin mit lecker-cremigem Schafskäse.

Das braucht ihr für 2 Portionen:

  • 700 g grüner Spargel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
    Weiterlesen

Überbackene Süßkartoffel-Pfanne mit pochiertem Ei

img_4993

Die klassischen Bratkartoffeln gibt es heute mal ganz anders: Süßkartoffeln in Scheiben, pochierte Eier und Mozzarella. Das alles wird schön lange zusammen in der Pfanne geschmort, bis die Kartoffeln weich, die Eier fest und der Käse über allem schön zerlaufen ist. Eigentlich ist die Süßkartoffelpfanne damit fast schon ein Auflauf, also ein richtiges Wohlfühlessen – nur der Ofen, der bleibt kalt.

Das braucht ihr für 2 Portionen:

Power-Frühstück Teil 1: Haferflocken-Waffeln mit Beeren und viel Protein

 img_4374

Das Frühstück ist auf Wildes Geschnetzel bisher viel zu kurz gekommen. Dabei gilt es doch als die wichtigste Mahlzeit am Tag und nebenbei liebe ich üppige, ausgedehnte Frühstücke am Wochenende. Deshalb will ich dem Frühstück eine kleine Serie mit mehreren Rezepten widmen. Und da gibt es nicht irgendwas. Sondern in guter aller Wildes-Geschnetzel-Manier richtig gesunde Leckereien. Gerichte, die euch und euren Lieben richtig viel Power für den Tag geben und die auch für Sportler oder vor dem Krafttraining optimal geeignet sind, weil sie Vollkorn, viele Ballaststoffe und eine ordentliche Portion Protein beinhalten. Der Gegenentwurf zu weißem Brötchen mit Nutella also. Aber ich verspreche euch, die süße Schokocreme werdet ihr nicht vermissen. Los geht’s mit einem Waffelsandwich mit Eiern und Beeren. Lecker!

Das braucht ihr für 1 Portion: