Low-Carb-Pizza ‚Parma e Rucola‘

IMG_3715

Lust auf Pizza? Aber ohne schlechtes Gewissen? Dann probiert doch mal diese Pizza mit Low-Carb-Boden. Eier und Frischkäse bilden hier einen tollen Ersatz für weißes Mehl – für meinen Geschmack eine wesentlich leckerere Alternative als Blumenkohlteig, der oft für Low-Carb-Pizzen verwendet wird. Belegen könnt ihr eure Pizza natürlich ganz nach eurem Geschmack. Da ich total auf Pizza ‚Parma e Rucola‘ stehe, war sie meine erste Wahl. Richtig lecker!

Das braucht ihr für 2 Portionen:

Werbung

Fischfilet mit Parmesankruste an warmem Tomatensalat

IMG_2427

Richtig mediterran würzig und gleichzeitig schön leicht – der Fisch mit Parmesankruste und warmem Tomatensalat ist perfekt für den Sommer. Und die bunten Farben des Salats machen gleich richtig gute Laune. Den Kick bekommt dieses Gericht übrigens durch den vielen frischen Basilikum.

Das braucht ihr für 2 Portionen:

Würzige Garnelen-Parmesan-Pfanne

IMG_2367

Mir ist aufgefallen, dass das letzte Pastarezept hier im Blog schon viel zu lange her ist. Dabei hat mir meine Schwester kürzlich erst gesagt, dass sie sich immer besonders über meine Nudelgerichte freut. Wenn es euch genauso geht, dann habe ich hier eine besonders würzige Nudelpfanne mit Garnelen, Sojasoße, Parmesan, Frühlingszwiebeln und einem Hauch Knoblauch. Sie hat durchaus Potenzial, mein neues Lieblings-Nudelgericht zu werden. Lasst sie euch schmecken.

Das braucht ihr für 2 Portionen:

Wildes Spargel-Puten-Geschnetzel mit Kartoffeln

IMG_2312

Solang es Spargel gibt, nutze ich das aus und esse ihn zu jeder Gelegenheit. Wenn ihr auch nicht genug davon bekommt, habe ich hier ein tolles neues Rezept für euch: Wildes Spargel-Puten-Geschnetzel mit Kartoffeln! Es vereint die drei deutschen Klassiker Kartoffeln, Fleisch und Gemüse in einer Pfanne, ist aber alles andere als altbacken – sondern schmeckt richtig schön frisch. Und die Zubereitung dauert nur rund 20 Minuten, versprochen.

Das braucht ihr für 2 Portionen:

Herzhafte Mini-Gugl italienische Art

IMG_1478

Hier habe ich eine neue Mini-Gugl-Variante für euch. Nach den Mini-Gugl mit Apfel und Zimt sind diese hier richtig schön herzhaft: mit Parmesan, Oliven und getrockneten Tomaten. Und mit nur 37 Kilokalorien sind die kleinen Küchlein wesentlich leichter als zum Beispiel ein Oreo-Keks, der auf 52 kommt.

Das braucht ihr für 16 Mini-Gugl:

Huhn und getrocknete Tomaten in Parmesan-Soße mit Broccoli

IMG_1550

‚Käse überbacken‘ – wenn das auf der Speisekarte steht, dann bin ich Feuer und Flamme. Ich liebe alles, was mit einer Schicht geschmolzenem, Fäden ziehendem Käse überzogen ist. Diese Hähnchenbrustfilets sind mit einem Hauch Parmesan überbacken. Sie sind also nicht so mächtig wie viele andere Käsegerichte, aber der typische Geschmack ist da. Und er erhält durch die getrockneten Tomaten in der sahnigen Soße eine leicht mediterrane Note. Als Beilage gibt es keine Nudeln – also keine leeren Kohlehydrate – sondern knackigen Broccoli.

Das braucht ihr für 2 – 3 Portionen:

  • 4 getrocknete Tomatenhälften
  • 2 EL Öl
  • 3 Hähnchenbrustfilets
    Weiterlesen

Herzhafte Spinat-Gnocchi

Spinat-Gnocchi mit Speck und Parmesan

IMG_1229

Für richtig intensiven Spinatgeschmack werden die Spinat-Gnocchi mit frischen Spinatblättern zu bereitet. Die Arbeit, den Spinat zu putzen, lohnt sich.

Das braucht ihr für:

  • 500 g frischer Spinat
  • 70 g gewürfelter Schinken oder Speck
  • 2 – 3 Frühlingszwiebeln
    Weiterlesen