Chili con Pollo

Chili ist einfach super. Es schmeckt nicht nur ganz hervorragend und ist einfach zu kochen. Es lässt sich auch super für Gäste vorkochen oder an der Arbeit in der Mikrowelle aufwärmen. Man kann es in Tacos servieren oder zu Tortillachips reichen. Und man kann es alternativ mit Geflügel statt Hackfleisch zubereiten. Mit diesem Rezept trete ich den Beweis an. Selbstverständlich ist das „Chili con Pollo“ (also mit Hähnchen, statt „con Carne“ – mit Fleisch) genauso vielseitig wie die traditionelle Variante. Testet es selbst.

Das braucht ihr für 3 Portionen:

Advertisements

All-in-One-Mexikopfanne mit Hähnchen und Bohnen

 IMG_3150

Ich bin absoluter Fan von Gerichten, die in nur einem Topf zubereitet werden können. Oder in nur einer Pfanne oder einer Auflaufform. Denn meistens hält sich ihr Aufwand in Grenzen, außerdem muss man danach fast nichts spülen und die Küche ist schnell wieder sauber. Genauso ist es bei dieser Mexikopfanne. Einfach alles schnippeln, nach und nach in die Pfanne geben, garen, fertig. Und ich verspreche auch: Schmeckt!

Das braucht ihr für 2 Portionen:

Scharf, schärfer, Tofu

Tofu in Schwarzer-Pfeffer-Soße

Foto 09.09.13 20 46 08 (1)

Wer glaubt, Tofu sei nur was für Ökos, der wird seine Meinung nach diesem Gericht ändern – er wäre nicht der erste. Übrigens: Vorsicht, scharf!

Das braucht ihr für 2 Personen:

  • 300 g Tofu
  • etwas Stärke
  • Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 frische Chillischoten Weiterlesen