Costa-ricanische Papas con Chorizo

 img_7474-1

 

Würzige Chorizo-Wurst peppt im Handumdrehen fast jedes fade Pfannengericht auf. Das dachten sich wohl auch die Costa-Ricaner, und kürten Papas con Chorizo – also Kartoffeln mit Paprika-Salami – zu einem der traditionellen Gerichte ihres Landes. Sehr praktisch für deutsche Costa-Rica-Fans: Um mit diesem Gericht karibisches Flair auf den Esstisch zu zaubern, braucht es keine großen Kochkünste und kaum mehr als 20 Minuten Zeit. ¡Que aproveche!

Das braucht ihr für 2 Portionen:

  • 500 g Kartoffeln, festkochend
  • 150 g Chorizo (Paprika-Salami)
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Paprika
  • 1 Chili-Schote
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g passierte Tomaten

So geht’s:

img_7473-1

Säubert die Kartoffeln mit der Bürste oder schält sie. Schneidet sie in drei bis fünf Millimeter breite Scheiden und halbiert diese wiederum – oder viertelt sie, je nach Größe. Schneidet den Chorizo in Würfel. Gebt beides zusammen bei mittlerer Hitze in eine große Pfanne und verschließt sie mit einem Deckel.

Während Kartoffeln und Chorizo braten, wird die Zwiebel gewürfelt, der Knoblauch in Scheiben geschnitten, die Paprika in mundgerechte Stücke geteilt und die Chili-Schote gehackt. Gebt das Gemüse mit in die Pfanne und lasst alles insgesamt etwa 15 Minuten bei gelegentlichem Umrühren brutzeln. Salzt und pfeffert die Kartoffeln. Am Ende sollten sie gar, aber noch bissfest sein.

Rührt dann die passierten Tomaten unter und lasst sie kurz einkochen. Schmeckt die Pfanne noch einmal ab, bevor ihr sie auf zwei Tellern servierst.

PDF-Druckversion und Rezept-Download: Costa-ricanische Papas con Chorizo



Ernährungsinfo:
Kartoffeln sind die perfekte Grundlage für ein leckeres und sättigendes Pannengericht. Alternativen wie Reis, Nudeln oder Baguette haben ernährungstechnisch gesehen dagegen keine Chance. Das zeige ich euch mal an einem kleinen Vergleich. Während Kartoffeln auf 70 Kalorien pro 100 Gramm kommen, sind es bei gekochtem Reis 120 und bei Nudeln 150. Baguette hat sogar 240 Kalorien. Kartoffeln bestehen aus 15 Gramm Kohlenhydrate und 2 Gramm Protein. Reis hat mit 27 Gramm wesentlich mehr Kohlenhydrate, aber mit 2,5 Gramm nur minimal mehr an Protein. Nudeln bestehen aus 30 Gramm Kohlenhydrate und 2,5 Gramm Protein. Und Baguette auf 40 beziehungsweise 7,5 Gramm. Nebenbei können Kartoffeln ganze 15 Milligramm Vitamin C pro 100 Gramm haben, während die anderen drei Beilagen gar kein Vitamin C enthalten.

Nährwerte pro Portion:
Brennwert: 550 kcal
Protein: 25 g
Kohlenhydrate: 42 g
Fett: 30 g

Advertisements

Ein Kommentar zu “Costa-ricanische Papas con Chorizo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s