Superschnelle Broccoli-Creme-Suppe

 img_6559

 

Herbstzeit ist Suppenzeit. Und Broccolizeit. Denn bis in den Oktober hinein wird das Gemüse hier in Deutschland auf Freilandefeldern geerntet und wir müssen es nicht aus dem Ausland importieren. Dieser lokale Broccoli eignet sich perfekt für ein schnelles Süppchen, das in höchstens 20 Minuten fix und fertig auf dem Tisch steht – und nebenbei mit ausgewogenen Nährwerten überzeugt. So geht’s:

Das braucht ihr pro Portion:

  • 300 g Broccoli
  • Salz
  • 100 ml Rama Cremefine (altern. Sahne)
  • 1 Gemüsebrühwürfel
  • Muskat zum Würzen
  • 25 g Parmesan, gerieben
  • optional: 25 g Katenschinken, gewürfelt

So geht’s:

img_6558Putzt den Broccoli inklusive Stiel und teilt die Röschen ab. Entfernt das holzige Ende und schält den Stiel. Scheidet ihn in schmale Scheiben und zerteilt die Röschen quer, sodass ihr möglichst keine dicken Stücke mehr habt. So gart er schneller durch.

img_6560Setzt einen großen Topf mit Salzwasser auf und kocht den Broccoli darin für 10 Minuten (wenn es eilig ist, reichen auch 7 min). Dann gießt ihr das Wasser bis auf einen kleinen Rest ab – oder ihr schöpft den Broccoli in ein Gefäß, in dem ihr ihn pürieren könnt.

img_6561Püriert den Broccoli fein, bis alle Stückchen verschwunden sind. Gebt nach und nach die Rama oder Sahne hinzu und rührt sie gut unter. Kocht die Suppe noch einmal kurz mit dem Brühwürfel auf und füllt soviel Wasser nach, bis die Konsistenz eurem Geschmack entspricht. Schmeckt sie mit Salz und Muskat ab.

Röstet in einer Pfanne den Katenschinken an. Gebt die Suppe auf einen Teller, rührt den Parmesan unter und bestreut ihn mit dem gerösteten Schinken.

PDF-Druckversion und Rezept-Download: Superschnelle Broccoli-Creme-Suppe



Ernährungsinfo:
Broccoli hält eure Haut jung: Vitamin A und C unterstützen die Produktion von Collagen und halten sie schön geschmeidig. Außerdem schützt Vitamin E die Hautzellen vor Schäden durch UV-Strahlen. Der Eisen im Broccoli geht mithilfe des Vitamin Cs direkt ins Blut und unterstützt den Sauerstofftransport – der ist wichtig für die Leistungsfähigkeit des Körpers. Und das war noch nicht alles: Calcium, Magnesium und Zink im Broccoli stärken die Knochen. 

Nährwerte pro Portion:
Brennwert: 312 kcal
Protein: 25 g
Kohlenhydrate: 20 g
Fett: 16 g

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s