Nudeltortilla mit Speck und Erbsen

img_4817

Vor kurzem habe ich bei meinen Eltern ein altes Kochbuch aus meiner Kindheit gefunden. Und ich entdeckte ein tolles Rezept wieder, das ich früher supergern gekocht habe – aber inzwischen schon fast vergessen hatte. Fast. Damit das auch in Zukunft nicht passiert, habe ich es nachgekocht, wieder für sehr gut befunden und stelle es hiermit wieder einmal ins Rampenlicht. Trommelwirbel … und hier ist sie: die Nudeltortilla mit Speck und Erbsen.

Das braucht ihr für 2 Portionen:

  • 125 g Fussili oder Tagliatelle
  • 50 g Speck o. Katenschinken
    Weiterlesen
Werbeanzeigen

Mediterranes Omelett auf zweierlei Art

img_4382

Ich liebe Omelett. Wie Pizza kann man sie füllen oder belegen, mit allem Leckeren, das noch im Hause ist. Man kann sie sogar mit Käse überbacken. So halten sie jeden Tag eine neue Variante bereit und werden nie langweilig. Dabei sind sie superschnell gemacht. Höchstens 15 Minuten braucht ihr fürs Schnippeln und ausbacken. Ich habe hier zwei mediterrane Varianten für euch. Beide habe ich in letzter Zeit öfters gemacht habe, denn tatsächlich erinnern sie mich vom Geschmack her ein bisschen an Pizza!

Das braucht ihr pro Portion: