Zucchini-Pasta mit Hähnchenbruststreifen und Feta

 IMG_1953

Hier habe ich mal wieder ein tolles Rezept mit Zucchini-Nudeln für euch. Perfekt für all diejenigen unter euch, die zur aktuellen Fastenzeit die Menge an leeren Kohlehydraten in ihrer Ernährung reduzieren wollen. Und Nudeln sind nun mal leere Kohlehydrate. Schließlich enthalten sie außer den Kohlehydraten keine sonstigen Nährstoffe wie Vitamine und Mineralstoffe. Im Gegensatz dazu stehen vollwertige Kohlenhydrate, also etwa Vollkornprodukte. In diesem Gericht lassen wir sie gleich ganz weg – und genießen ganz leicht und gesund.

Das braucht ihr für 2 Portionen:

  • 2 mittelgroße Zucchini (ca. je 300 g)
  • 400 g Hähnchenbrustfilet Weiterlesen
Werbeanzeigen

Huhn auf Zucchini-Bett mit Tomaten-Käse-Soße


IMG_1077

Low Carb gefällig, aber nicht schon wieder Salat? Hier habe ich ein leckeres Rezept für euch, das auch ohne Kohlehydrate richtig satt macht und dabei durch die herzhafte Soße mit Tomate und Feta gar nicht langweilig ist. Wer trotzdem nicht auf eine Beilage verzichten möchte, der kann sich natürlich eine Handvoll Bandnudeln dazu kochen und sie mit der Soße mischen.

Das braucht ihr für 2 Portionen:

Isar-Nudelsalat

Schmeckt nicht nur am Flaucher in München

 

20140617-211717-76637278.jpg

Das ist mein absoluter Lieblings-Nudelsalat, denn er schmeckt so schön frisch und würzig. Außerdem kommt er ganz ohne Mayonnaise aus. Und noch ein Vorteil: Sollte etwas davon übrig bleiben – was meistens der Fall ist, schließlich haben zumindest wir beim Grillen immer viiieeel zu viel Essen, kann man ihn am nächsten Tag als leckeren Auflauf recyceln.

Das braucht ihr für 1 große Schüssel (ca. 15 Portionen):

  • 500 g Nudeln (Spirelli od. Gemelli)
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • ca. 400 g Cocktailtomaten Weiterlesen