Fitness-Kaiserschmarren ohne Mehl

img_8172

Heute verrate ich euch mein absolutes Lieblings-Frühstücksrezept. Mindestens zweimal pro Woche gibt es diesen Fitness-Kaiserschmarren, denn ich kann einfach nicht genug davon kriegen. Weil man jedes erdenkliche Obst dazureichen kann, oder sogar meine Kirsch-Nicecream, ist er mir zumindest bisher nie langweilig geworden. Und das allerbeste ist: So lecker er schmeckt, genauso gut ist er für unseren Körper. Überzeugt euch selbst:

Das braucht ihr für 1 Portion:

  • 10 g gemahlene Mandeln
  • 1 Prise Backpulver
  • 50 ml Milch
  • 3 Eier
  • 2 Eigelb
  • 5 g gehobelte Mandeln oder andere gehackte Nüsse

Bei den Süßungsmitteln habt ihr die Wahl zwischen:

  • 3 gehäuften TL Erythrit/Erythrol + 1 Spritzer Flavdrops Vanille (meine Wahl)
  • 5 gehäuften TL Erythrit/Erythrol + etwas Vanillearoma
  • 4 gehäuften TL Zucker + etwas Vanillearoma

So geht’s:

img_8176Vermischt die gemahlenen Mandeln, Backpulver und Erythrit bzw. Zucker. Rührt dann die Milch und das Aroma oder die Flavdrops (das sind aromatisierte Tropfen mit Süßstoff, gibt’s zum Beispiel hier) unter.

Trennt die zwei Eier und schlagt mit einem Rührgerät das Eiweiß sowie die drei Eier unter. Erhitzt eine beschichtete Pfanne auf mittlere Hitze. Gießt die Masse hinein, bestreut sie mit den Nüssen und deckt sie mit einem Deckel ab. Nach etwa zwei Minuten löst ihr das gestockte Ei mit einem Kunststoffpfannenwender vom Pfannenboden. Und wieder Deckel drauf.

img_8178So verfahrt ihr etwa zwei, drei Mal, bis der Teig vollständig gestockt ist. Zum Schluss zerteilt ihr ihn in die typischen Fetzen. Serviert den Schmarren mit frischem Obst.

PDF-Druckversion und Rezept-Download: Fitness-Kaiserschmarren ohne Mehl



Ernährungsinfo:
Was Erythrist ist, wie es funktioniert und wie es aus gesundheitlicher Sicht einzuschätzen ist, hatte ich euch ja bereits hier beschrieben (in der Ernährungsinfo). In diesem Kaiserschmarren benutze ich es, weil ich nicht schon zum Frühstück reinen Zucker essen will und weil es dem Geschmack und der Konsistenz meiner Meinung nach keinen Abbruch tut. Daneben besteht der Kaiserschmarren aus einer beachtlichen Portion Ei. Deshalb werdet ihr, trotz guter Kalorienbilanz, nachher pappsatt und zufrieden sein. Und das für lange Zeit. Das ist wissenschaftlich belegt: Denn Studien haben gezeigt, dass sich Menschen, die Eier frühstücken, zufriedener fühlen. Sie sind bei darauffolgenden Mahlzeiten genügsamer und können Snacks zwischendurch besser widerstehen. Außerdem versorgen euch die Eier mit allem Wichtigen: guten Fetten, allen notwendigen Proteinen und sämtlichen Vitamine außer Vitamin C (aber das liefert uns ja das Obst). Ein Ei kann bis zu ein Drittel des Tagesbedarfs an Vitamin D und fast 40 Prozent des Bedarfs an Vitamin B 12 decken. Darüber hinaus sind sie reich an Mineralstoffen wie Kalzium, Zink, Eisen, Kalium und Selen. 

Nährwerte der Erythrit-Varianten:
Brennwert: 375 kcal
Protein: 35 g
Kohlenhydrate: 5 g
Fett: 27 g
Mit Zucker erhöht sich Energiewert auf 455 kcal und der Kohlenhydratanteil auf 25 Gramm.

Advertisements

2 Kommentare zu “Fitness-Kaiserschmarren ohne Mehl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s